Hindi

HINDI die Sprache der Zukunft

Hindi ist die offizielle Sprache der Indischen Union. In diesem Vielvölkerstaat mit vielen verschiedenen Sprachen ist Hindi das verbindende Kommunikationsmittel, außer im tiefen Süden.

Hindi gehört zu den indogermanishen Sprachen, ist also mit den germanischen und auch mit den slawischen Sprachen verwandt. In der Grammatik gibt es z.B. viele Gemeinsamkeiten mit Hindi.

ganesh-hindi

Ganesh – Hinduistischer Elefantengott

Bevor die Engländer kamen, war Indien das reichste Land der Welt. Nach einer langen Periode des Niedergangs und der Stagnation, befindet sich die indische Gesellschaft seit einiger Zeit in einem rasanten, gewaltigen Aufbruch. Das Bildungswesen expandiert. Die Naturwissenschaften werden sehr stark gefördert. Die IT-Branche hat Weltniveau. Ein indischer Stahlproduzent hat JAGUAR übernommen. Ein anderer Milliardär hat seiner Tochter die Weltfirma ESCADA geschenkt.
Vielleicht sollten Sie schon mal anfangen, Hindi zu lernen, bevor ein Inder Ihr neuer Arbeitgeber wird. In absehbarer Zeit wird Indien nicht mehr auf den Westen angewiesen sein. Die Abhängigkeiten werden sich umdrehen, oder zumindest ausgleichen.

Im Moment hat Indien noch eine Menge Probleme. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist dramatisch, fast schon systemgefährdend. Die Umweltbilanz ist verheerend, zum großen Teil von westlichen Multis mit verursacht. Hier ergeben sich große Chancen für unsere Umwelttechnologie, die weltweit führend und überwiegend in der Hand von mittelständischen Firmen ist. Auch unser Maschinenbau sowie die chemische Industrie werden weiterhin in Indien gute Geschäfte machen.
Lernen Sie also Hindi, denn Englisch kann eh schon (fast) jeder.

Die Möglichkeiten des Tourismus in Indien sind noch lange nicht ausgeschöpft. Ein Menschenleben ist nicht genug, um alles was Indien an Kultur und Natur zu bieten hat, zu bestaunen.
Von den Stränden mal ganz abgesehen.
Ohne Grundkenntnisse in Hindi werden Sie allerdings nur halbsoviel davon haben.

Es ist natürlich eine geistige und ästhetische Herausforderung, Hindi zu lernen. Allein das Betrachten der Schrift ist schon ein Genuss. Gönnen Sie sich dieses Erfolgserlebnis.

Hindi lernt man am besten im Kleingruppentraining, wie bei uns mit 3 oder 4-6 Teilnehmern,

schon allein wegen der Aussprache.

 

 

Beginn und die Preise unserer Sprachkurse in München sowie noch weitere Informationen erfragen Sie bitte in unserem Sprachstudio. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Tel: 089-22 11 71 und 29 89 79
oder
nutzen Sie unser Kontaktformular

image_pdf